Mittwoch, 13. April 2011

Heute leb ich morgen putz ich

Neulich fand ich das Eimerchen und den Besen und erinnerte
mich an eine schon fast vergessene Vorlage von Beckers Rahmenhaus.
Dann stickte ich es zwischendurch und nun ist Mimi  fertig.

Kommentare:

Kanopamy hat gesagt…

Christine, das ist ein toller Spruch und deine Putzfee ist orginell. Den ich auch schon vor Jahren auf der Créativa in Wiesbaden gekauft und sofort gestickt habe. Natürlich verschenkt, was sonst.
Gruss, Karola

Lapplisor hat gesagt…

Liebe Christine
Diese Stickerei ist Dir wunderschön gelungen.
Ich habe sie von UB Design, und der Spruch erinnert mich immer gerne an die Wichtigkeiten des Lebens *zwinker*
Auch der EMS Hase im Post zuvor, sieht niedlich aus.
♥ڿڰۣ♥ಌڿڰۣ«ಌ♥ڿڰۣ«ಌ♥ڿڰۣ«ಌ♥
Herzlichst
♥☼♥Barbara♥☼♥

Septembertraum hat gesagt…

Hallo Christine, ich finde deine Stickfee richtig gelungen. Ab und zu sollte man den Spruch auch beherzigen, es schadet nicht, finde ich. Bei mir schneit öfter unangemeldeter Besuch rein, früher hab ich mich immer schlecht gefült dabei, irgendetwas liegt immer herum. Dann hab ich einen ähnlichen Spruch entdeckt und bin gelassener geworden.
Liebe Grüße, Ilse.

Fünfzigerjahremädel hat gesagt…

Ist das herrlich!!! Christine,da hast du mein Motto auf den Stoff gebracht!
GLG,Ulla

Rosa´s Allerlei hat gesagt…

ein guter Spruch und schön gestickt!!!Wenn man sich da nur immer dran halten könnte .LG Rosa

Rosefairy hat gesagt…

Christine, das habe ich auch ein paarmal gestickt und verschenkt. Aber ich habe den Kleinkram zum Anhängen noch mal da und könnte es eigentlich wieder einmal sticken. :-)

Liebe Grüße,
Rosefairy

Anonym hat gesagt…

Hi Christine,

das Bild ist große klasse. Ich bin durch eine Google-Suche hier gelandet, weil ich die Vorlage für dieses Bild suche. Kannst du mir einen Tip geben, wo ich Vorlage noch kaufen kann? Sie scheint ja schon ein bisschen älter zu sein...

Ich habe mir übrigens schon all deine Werke angesehen und bin total begeistert. Bei mir ist in 18 Jahren auch schon einiges zusammen gekommen.

Herzliche Grüße, Jenny